Zum Inhalt der Seite

Nachhaltigkeit heisst bei uns «Recycling vo do»

Vom ursprünglichen Schrotthandel hat sich die ELREC AG während der letzten 75 Jahre zum führenden Recyclingunternehmen in der Region entwickelt. Wir widmen uns gezielt der regionalen Wertschöpfung. Für die ELREC AG bedeutet das, mit geeigneten Unternehmen aus der Region gezielte Kooperations- und Netzwerkstrukturen aufzubauen, um ein regionales, ressourcenschonendes Recycling zu fördern. Weshalb Rohstoffe ins Ausland exportieren, wenn es Möglichkeiten gibt, diese auch regional zu verarbeiten?


Wirtschaftlicher Nutzen & Recycling Modell

Im Zuge der Förderung einer regionalen Wertschöpfung entsteht für alle Beteiligten eine Win-win-Situation. Kurze Transportwege und der Wegfall von Zwischenhändlern münden in einen wirtschaftlichen Nutzen für den Kunden. Die ELREC AG steigert Flexibilität und logistische Effizienz bei gleichzeitiger Kostensenkung und geringerer Umweltbelastung. Mit diesem regionalen, ressourcenschonenden Recyclingmodell erfüllt die ELREC AG den ökologischen Auftrag an ein umweltbewusstes Unternehmen.

Hohe laufende Investitionen in Forschung und Entwicklung topmoderner Anlagen leisten einen gewichtigen Anteil, die regionale Wertschöpfung langfristig aufrechtzuerhalten. Ein Beispiel dazu ist unsere eigenentwickelte Aufbereitungsanlage für vermischte Metallspäne, die weit über die Grenzen hinaus einzigartig ist. Oder auch die neue Kabelshredder-Anlage, welche im 2021 in Betrieb genommen wurde

Umweltbewusstes Unternehmen

Nachhaltige regionale Wertschöpfung bedeutet für die ELREC AG auch der verantwortungsvolle Umgang mit Energie und Wasser. Mit der hauseigenen Photovoltaikanlage decken wir den grössten Teil unseres Energiebedarfs ab. Den internen Wasserbedarf zur Reinigung sämtlicher Transportbehältnisse generieren wir mit einer Emulsionsaufbereitungsanlage. Bei deren Einsatz werden Metalle, Schmierstoffe und Wasser voneinander getrennt und in den Stoffkreislauf rückgeführt.

Lokal und sozial

Das letzte Glied unserer Wertschöpfungskette bildet die vorwiegend regionale Ausrichtung unserer Personalrekrutierung und die Berücksichtigung umliegender Lieferanten bei der Anschaffung von Arbeitsmaterialien und Werkzeugen.

Gesamthaft betrachtet entsteht für alle Beteiligten eine Win-win-Situation: Steigerung von Flexibilität und logistischer Effizienz, generelle Kostensenkung und geringste Umweltbelastung, Stärkung des regionalen Arbeitsmarktes und Förderung des regionalen Handels


Unsere Ziele 2030

CO2 Reduktion um 20%
PV Eigenverbrauch >80%


Möchten Sie mehr über «Recycling vo do» erfahren, dann kontaktieren Sie uns. Nur mit Ihrer Hilfe können wir sicherstellen, dass die Wertschöpfung in der Region verbleibt. Wir zählen auf Ihre Unterstützung.

Kontaktieren Sie uns

William Brendle
Kundendienst
+41 79 571 10 80
william.brendle@elrec.net