Zum Inhalt der Seite

Meilensteine einer Erfolgsgeschichte

Die Wahrung traditioneller Werte in Kombination mit visionärem Denken und innovativem Handeln bilden die Eckpfeiler unserer Erfolgsgeschichte.

2020
75 Jahre Elkuch Josef AG und 30 Jahre A&M AG.
Namensänderung der beiden Firmen zu ELREC AG.

2015: Virtueller Rundgang Elkuch Josef AG

2014: Virtueller Rundgang A&M AG

2012
Trimmis: Neu-/Umbau des gesamten Betriebs.

2006
Eschen: Anschaffung einer SHREDDER Aktenvernichtungsanlage nach DIN 32 757 (Sicherheitsstufe 3. Good Priv@cy Zertifizierung.

Eschen: Anschaffung einer vollautomatischen Papierpresse

2001
ISO 14001 Zertifizierung.
Übernahme der Firma Spezialtransport AG in Vaduz

2003
Eschen: Neubau Verwaltungsgebäude, Lager und Umschlaghalle mit 3200m2 und Gewerbehalle mit 1200m2

1997
Bau des A&M AG, Recycling Center, in Untervaz Bahnhof mit Schrottschere und Papierpresse

1998
ISO 9001 Zertifizierung und Linzenzierung als Recyclingfachbetrieb

1991
Eschen: Bau und Inbetriebnahme einer Hochrampe mit Gleisanschluss für den rationellen Bahnverlad

1995
Eschen: Inbetriebnahme einer Sortier- und Shrederanlage für die Aufbereitung von Weissblechdosen und Aluminium

1989
Gründung der Firma A&M Alteisen und Metall AG in Reichenau.


1986
Anschaffung eines Kabelshredders.
Bau des Verwaltungsgebäudes.

1960
Bau einer Kantine für die Mitarbeiter.

1962
Anschaffung einer 40 to Brückenwaage.

1969–70
Neubau des Hotel/Restaurant «Brühlhof»

1957
Anschaffung einer grossen Presse zum Paketieren von Altautos.

1952
Erster Grundstückerwerb im «Brühl» in Eschen sowie Umzug der Firma nach Eschen.

1957
Anschaffung einer grossen Presse zum Paketieren von Altautos.

1945
Firmengründung in Schellenberg durch Josef Elkuch mit Gattin Claudia.